Web-Impressum mit echtem Unterhaltungswert – doch, das geht

Gepostet von am Samstag, 20 Juli, 2013 in Fundstück-Sammlung, Gut gemacht | Keine Kommentare

Online-Marketing ist das Metier von Karl Kratz, und er beherrscht sein Fach gut. Das zeigt sich an seinem – Impressum samt Haftungsausschluss und Datenschutzerklärung. Ja wirklich.

Dass man besonders unterhaltsame Inhalte extra darauf trimmt und veröffentlicht, um möglichst oft verlinkt zu werden, das ist ja nichts Neues, Online-Marketer nennen das „link bait”. Dass man aber ausgerechnet das Web-Impressum so hinbekommt, dass dessen Adresse auf Facebook und Google+ und Twitter und in Blogs eifrig weitergereicht wird, das ist schon etwas Besonderes. Karl Kratz mit dem Impressum seines Weblogs geschafft –  Links und Erwähnungen wie die von Thomas Schwenke zum Beispiel.

Was wieder einmal zeigt: Man kann Inhalte juristischer Art durchaus und sogar sehr effektiv nutzen, um bekannt zu werden und für sich zu werben. Man muss nur den Mut haben, die eingefahrenen Gleise zu verlassen.

Hinterlassen Sie eine Antwort.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top